Deutsch

Da nicht einmal mein "Jagdgefährte" Peter Horvath auf seinen Wanderungen durch Wien und Umgebung ein weiteres Exemplar aufgestöbert hat, bin ich gewillt, dieses hier als Unikat einzustufen.


Die Anschrift lässt sich von dieser Plakette einigermaßen deutlich ablesen. Damit wäre zu Josef Jacques Deutsch, IX. Bez. Porzellangasse Nr. 18 eigentlich schon alles klar, wären da nicht das "Deutsche Volksblatt", die "Neue Freie Presse", das "Neue Wiener Journal" und der "Pester Lloyd", die am 23. April 1897 einstimmig von der Insolvenz des "nichtprot. Rollbalken-Fabrikanten in Wien, 9. Bez., Sensengasse 8" berichten.


Die beiden genannten Adressen sehen dabei durchaus edel aus.

Coming soon