Hamperl

F. HAMPERL - HOLLABRUNN - N.Ö. - TEL. 118

 

Am Fuße der imposanten Pfarrkirche St. Georg in Wullersdorf im Weinviertel, wenige Kilometer nördlich von Hollabrunn, hat Franz Sammer seine Fleischhauerei und Selcherei betrieben. Der in Hollabrunn ansässig (gewesene?) F. Hamperl war für die Verschlusssachen zuständig. Ich wüsste gerne, wann Herr Sammer seine Fleischhauerei geschlossen hat und bin auch für Informationen zu Herrn Hamperl sehr dankbar.

 

13. August 2016

 

Gegenüber am Hauptplatz können im "Erzherzog-Fertinant-Keller" fast 500 Weinviertler Ziegel besichtigt werden. Als, vorerst noch virtueller, Sammler kann ich diese Leidenschaft natürlich vollkommen nachvollziehen. Was mich brennend interessiert, ist aber der Umstand, warum der Erzherzog hier "Fertinant" genannt wird.

 

Nur wenige Schritte von der Fleischhauerei ist übrigens noch das aus den Polt-Krimis bekannte Kaufhaus Habesam zu besichtigen.

13. August 2016

 

Ein paar Kilometer weiter nordwestlich war in Guntersdorf der Tischler Franz Gruber zugange. Auch er hat sein Geld in der Region gelassen und F. Hamperl für den Verschluss seines Betriebes engagiert.

1. April 2016

 

Hier geht's weiter zur Firma Herbst aus Wiener Neustadt